Prepaid SIM-Karten ohne Handy • Top Handy Angebote • Handytarife im Vergleich • Handy Verträge mit Bar-Auszahlung • Tarifvergleich

geprüfte Mundschutzmasken kaufen

Samsung Galaxy XCover Pro Black Bundle mit 5 GB LTE

Samsung Galaxy XCover Pro Black Bundle mit 5 GB LTE
eteleon
Smartphone Highlights
Outdoor-Smartphone mit 6,3“ FHD+-Display
Robust, handlich und 9,9 mm dünn
Schutz vor Wasser und Staub
Hohe Beständigkeit nach US-amerikanischem Militärstandard
Touchscreen auch mit Handschuhen bedienbar
Austauschbarer Akku
Zuzahlung zum Smartphone: 1,00 EUR
Handytarif Highlights
O2 Netz
Flat Internet 5 GB LTE mit bis zu 21,6 MBit/s
Datenautomatik deaktivierbar
Allnet Flat ins deutsche Festnetz und alle Handy Netze
Flat SMS in alle deutschen Netze
Tethering ist möglich
Bereitstellungspreis: 29,99 EUR
Tariflaufzeit: 24 Monate
nur 28,49 EUR / Monat

Wichtige Begriffe zum Thema Handy und Handytarife

Datenpaket

Das Datenpaket ist die Menge der Daten, die von einem mobilen Endgerät, z.B. Smartphone oder Tablet, geladen oder gesendet wird. Viele Mobilfunktarife haben ein vordefiniertes Datenpaket als Inklusivvolumen. Wenn dieses Inklusivvolumen verbraucht ist, können weitere Datenpakete gekauft bzw. hinzugebucht werden. Zum Beispiel 5 GB oder 10 GB pro Monat.

Wie viel Datenvolumen braucht man?

Ein Handytarif mit 1 GB Daten erlaubt die Übertragung von 1.000.000.000 Bytes für Download und Upload. Der Aufruf einer einzelnen Internetseite (mit vielen Bildern) kann ein Datenvolumen von 3 MB oder mehr haben. Für durchschnittliche Anwendungen mit dem Smartphone ist ein Handytarif mit 2 - 4 GB Datenvolumen pro Monat ausreichend. Bei häufiger Nutzung von Musik oder Video-Streaming wird mehr Datenvolumen verbraucht. Bei Musik-Streaming ca. 1 MB pro Minute, bei Video-Streaming (abhängig von der Video Auflösung) sogar bis zu 100 MB pro Minute. Speziell bei häufigem Video-Streaming können Handytarife mit 5 - 10 GB Datenvolumen sinnvoll sein.

Was ist Roaming?

Als Roaming bezeichnet man eingehende oder ausgehende Anrufe oder das Senden und Empfangen von SMS in einem fremden Mobilfunknetz im Ausland. Auch das Senden und Empfangen von Daten (Internetverbindung / Daten-Roaming) durch E-Mails oder den Besuch von Internetseiten ist durch Roaming möglich. Achtung: Roaming kann zu höheren Telefonkosten im Ausland führen. Für die Internetnutzung oder WhatsApp im Ausland ist in der Regel eine lokale SIM-Karte sinnvoll. Dabei regelt die EU-Roaming-Verordnung die Nutzung innerhalb der EU und den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums.

Gestensteuerung

Die berührungsempfindliche Oberfläche eines Touch Screens wird über Gesten gesteuert. Mit den verschiedenen vorprogrammierten Gesten können unterschiedliche Funktionen und Apps gesteuert werden. Die bekanntesten Gesten sind das Wischen und der Pinzetten-Griff. Wischen dient zum „Umblättern” oder „weiter gehen”. Der Pinzetten-Griff (gleichzeitig mit Daumen und Zeigefinger greifen und auseinander ziehen) dient zum Zoomen (vergrößern oder verkleinern eines Ausschnitts).