Handyvertrag mit Bar-Auszahlung • Mobilfunktarife vergleichen • Handy Flatrate • Top Handy Angebote • Handy Tarifvergleich • SMS Flat

zertifizierte Mundschutzmasken und Desinfektionsmittel kaufen

Huawei P40 Silver Frost Bundle mit 3 GB LTE

Huawei P40 Silver Frost Bundle mit 3 GB LTE
maXXim
Smartphone Highlights
Ultra Vision Leica 3-fach Kamera
30x SuperZoom
KI-Fotografie der neuesten Generation
Zuzahlung zum Smartphone: 19,99 EUR
Handytarif Highlights
O2 Netz
Flat Internet 3 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s
Datenautomatik deaktivierbar
Allnet Flat ins deutsche Festnetz und alle Handy Netze
Flat SMS in alle deutschen Netze
Flat EU Ausland
Tethering ist möglich
Bereitstellungspreis: 29,99 EUR
Tariflaufzeit: 24 Monate
nur 24,99 EUR / Monat

Wichtige Begriffe zum Thema Handy und Handytarife

Wie viel Datenvolumen braucht man?

Ein Handytarif mit 1 GB Daten erlaubt die Übertragung von 1.000.000.000 Bytes für Download und Upload. Der Aufruf einer einzelnen Internetseite (mit vielen Bildern) kann ein Datenvolumen von 3 MB oder mehr haben. Für durchschnittliche Anwendungen mit dem Smartphone ist ein Handytarif mit 2 - 4 GB Datenvolumen pro Monat ausreichend. Bei häufiger Nutzung von Musik oder Video-Streaming wird mehr Datenvolumen verbraucht. Bei Musik-Streaming ca. 1 MB pro Minute, bei Video-Streaming (abhängig von der Video Auflösung) sogar bis zu 100 MB pro Minute. Speziell bei häufigem Video-Streaming können Handytarife mit 5 - 10 GB Datenvolumen sinnvoll sein.

Location Based Services

Unter „Location Based Services”, kurz LBS, werden standortbezogene Dienste verstanden, die zur aktuellen Position weitere Informationen (z.B. Restaurants, Tankstellen, Sehenswürdigkeiten, etc.) zur Verfügung stellen. Es wird auf GPS-Daten zurückgegriffen, um die Informationen zu erhalten. Die LBS können durch den Nutzer selbst abgefragt werden (z.B. Restaurant Düsseldorf) oder sie können automatisch angezeigt werden. Bei Aktivierung des GPS-Standortes können auch andere Personen den eigenen Standort erfahren.

Datenautomatik

Durch die Datenautomatik wird das gebuchte Inklusiv-Volumen für einen Handytarif erhöht. Die Datenautomatik ist relativ teuer. Wenn das gebuchte Volumen einer Internet Flat aufgebraucht ist, werden bis zu dreimal pro Monat 200 MB oder 300 MB Datenvolumen dazu gebucht. 600 MB bzw. 900 MB zusätzliches Datenvolumen würden in diesem Fall z.B. 6 EUR kosten. Das Update auf eine größere Internet Flat ist in der Regel günstiger. Zum Beispiel kostet eine Internet Flat mit 10 GB LTE nur 2 EUR mehr als eine Internet Flat mit 5 GB LTE. Das Update auf ein größeres Paket lohnt sich vor allem dann, wenn man häufiger mehr Datenvolumen benötigt.

Datenvolumen

Als Datenvolumen wird der Download der Daten durch Internet Browser, WhatsApp, E-Mail, YouTube, ... und Software Updates bezeichnet. Das Datenvolumen wird in Gigabyte (GB) angegeben. Es gibt Handytarife mit unbegrenztem Datenvolumen (häufig mit Drosselung der Geschwindigkeit nach einem bestimmten Verbrauch) oder mit begrenztem Datenvolumen, z.B. 5 GB oder 10 GB pro Monat. Wie viel Datenvolumen bereits verbraucht ist, kann über die Kostenkontrolle-App oder die Webseite des Mobilfunkanbieters abgefragt werden.