Top Handy Angebote • Handy Tarifvergleich • Apple iPhone 3GS ohne Vertrag • Mobilfunktarife Vergleich • günstige Handys ohne Vertrag

zertifizierte Mundschutzmasken und Desinfektionsmittel kaufen

Apple iPhone 11 64 GB Schwarz Bundle mit 20 GB LTE

Apple iPhone 11 64 GB Schwarz Bundle mit 20 GB LTE
winSIM
Smartphone Highlights
6,1" Liquid Retina HD Display
Wasser- und Staubschutz
12 Megapixel Zweifach-Kamera
Face ID zur sicheren Authentifizierung
Intelligenter A13 Bionic Chip
Kabelloses Laden
Speicher: 64 GB
Zuzahlung zum Smartphone: 1,00 EUR
Handytarif Highlights
O2 Netz
Flat Internet 20 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s
Datenautomatik deaktivierbar
Allnet Flat ins deutsche Festnetz und alle Handy Netze
Flat SMS in alle deutschen Netze
Flat EU Ausland
Tethering ist möglich
Bereitstellungspreis: 29,99 EUR
Tariflaufzeit: 24 Monate
nur 54,99 EUR / Monat

Wichtige Begriffe zum Thema Handy und Handytarife

Smartphone Akku richtig laden

Für die meisten Smartphone Benutzer heißt „Akku laden”, Kabel ins Handy, Stecker in die Steckdose und fertig. Doch so einfach ist die Sache nicht. Beim Laden des Handy Akkus kann man viel falsch machen und damit die Lebensdauer von Akku und Smartphone deutlich verkürzen. Wie sollte man seinen Akku optimal laden? Häufiges Kurz-Laden strapaziert den Akku. Besser ist es, wenn der Akku so selten wie möglich geladen wird. Am besten wird der Handy Akku erst bei einer Rest-Kapazität von 20 - 25% geladen. Bei ca. 80% sollte das Laden abgebrochen werden. Dadurch wird die maximale Akku Lebensdauer erreicht. Tipp: Akku niemals über Nacht laden, da es hierbei zu häufigem „Mini Laden” um wenige Prozent kommt. Das strapaziert den Akku unnötig und verkürzt die Lebensdauer von Akku und Smartphone.

Speichergrößen – KB, MB, GB, TB

Mit diesen Einheiten wird die Kapazität von Speichermedien (CD/DVD, Blu-Ray, Festplatten und USB-Sticks) angegeben. Diese Einheiten werden auch benutzt, um das Datenvolumen für Handytarife anzugeben. Dabei hat ein Handytarif mit 5 GB Datenvolumen ein Inklusiv-Volumen von 5.000.000.000 Byte. Teilweise wird Gigabyte falsch durch 1024 x 1024 x 1024 = 1024³ berechnet. Es gilt zum Beispiel: 1 GB = 1.000.000.000 Byte < 1.073.741.824 Byte = 1 GiB

Gestensteuerung

Die berührungsempfindliche Oberfläche eines Touch Screens wird über Gesten gesteuert. Mit den verschiedenen vorprogrammierten Gesten können unterschiedliche Funktionen und Apps gesteuert werden. Die bekanntesten Gesten sind das Wischen und der Pinzetten-Griff. Wischen dient zum „Umblättern” oder „weiter gehen”. Der Pinzetten-Griff (gleichzeitig mit Daumen und Zeigefinger greifen und auseinander ziehen) dient zum Zoomen (vergrößern oder verkleinern eines Ausschnitts).

Hotspot

Hotspots sind öffentliche oder private W-LAN-Zugriffspunkte, die von vielen Smartphones, Tablets und Laptops gleichzeitig für den Internetzugang verwendet werden können. Wenn eine Person einen Hotspot aktiviert, können andere Personen diesen Hotspot als Internetverbindung nutzen. Auch ein mobiles Endgerät, z.B. ein Smartphone, kann als Hotspot für den eigenen Laptop verwendet werden. Um den Hotspot-Zugang zu sichern, kann man ein Passwort für den Zugang einrichten. Damit kann die Internetverbindung nur von Personen genutzt werden, die das Passwort kennen.