Flatrate • günstig mobil telefonieren • Prepaid Handytarife • Handy Tarif mit Auszahlung • Mobilfunktarife im Vergleich • billige Handy Tarife

geprüfte Mundschutzmasken kaufen

Apple iPhone SE 64 GB Schwarz Bundle mit 4 GB LTE

Apple iPhone SE 64 GB Schwarz Bundle mit 4 GB LTE
handyvertrag.de
Handy Highlights
Modell 2020
4,7"
Retina HD Display
Intelligenter A13 Bionic Chip
Porträtmodus und 4K Video
Touch ID
Lange Batterielaufzeit
Zuzahlung zum Smartphone: 49,99 EUR
Handytarif Highlights
O2 Netz
Flat Internet 4 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s
Datenautomatik deaktivierbar
Allnet Flat ins deutsche Festnetz und alle Handy Netze
Flat SMS in alle deutschen Netze
Flat EU Ausland
Tethering ist möglich
Bereitstellungspreis: 29,99 EUR
Tariflaufzeit: 24 Monate
nur 24,99 EUR / Monat

Wichtige Begriffe zum Thema Handy und Handytarife

GPS

Das Global Positioning System, abgekürzt GPS, ist ein Satellitensystem, durch das die Positionierung oder Ortung eines GPS-Empfängers möglich ist. Durch GPS ist es möglich, dass man ein Smartphone oder Tablet als Navigationsgerät benutzt. GPS kann im Menü ein- und ausgeschaltet werden. Wenn GPS aktiviert ist, ist eine Ortung des Smartphones möglich, das Smartphone braucht dann aber mehr Strom.

QR-Code

QR steht für „Quick Response” (deutsch „schnelle Antwort”). Produkte und Dienstleistungen können mit einem QR-Code ausgestattet werden. Häufig wird im QR-Code eine Internet oder E-Mail Adresse codiert. Mit der Scanner-App auf dem Smartphone oder Tablet kann der QR-Code gescannt. Dadurch erspart sich der Nutzer die mühsame Eingabe der Internet oder E-Mail Adresse. Zum Scannen wird das Smartphone mit der Kamera vor den QR-Code gehalten. Dann wird der Code eingelesen und entschlüsselt.

Gefahren durch das Scannen von QR-Codes:
Da ein Link, der durch einen QR-Code verschlüsselt wird, nicht ohne Weiteres zu erkennen ist, eignen sich QR-Codes besonders gut, um Malware (Schad-Software) zum Beispiel Viren, Trojaner, Spyware oder Rootkits zu verbreiten. Dieses Risiko betrifft aber nicht nur QR-Codes, sondern alle verbreiteten 2D-Codes. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat bereits davor gewarnt, dass QR-Codes auf Plakatwänden, Anwender auf unseriöse oder kriminelle Internetseiten führen können. Streng genommen geht die Gefahr aber nicht vom QR-Code, sondern von der Software aus, die die verschlüsselten Daten weiter verarbeitet.

Messenger-App

Eine Messenger App (bzw. Messenger-Applikation) ist ein Programm, das Kurznachrichten oder Multi-Media-Dateien über das Internet verschickt. Beispiele für Messenger-Apps sind z.B. WhatsApp, Facebook Messenger oder Skype. Eine Schwäche von WhatsApp und Facebook Messenger ist das Sammeln von Anwender-Daten und Adressbucheinträgen. Es gibt Alternativen zu WhatsApp & Co. Der größte Nachteil dieser Messenger ist aber deren geringe Nutzerzahl.

Wie viel Mbit/s braucht man?

Es gibt immer wieder neue Angebote für Highspped Internet. So bekommt der Standard LTE immer wieder neue Titel, wie z.B. „LTE Max”, „LTE Ultra” oder einfach „LTE+”. Was hat es damit auf sich? LTE Max oder LTE Ultra ist aus technischer Sicht nichts anderes als schnelles LTE. Dabei handelt technisch um „Internet 3.9G”, da der Standard 4G nicht vollständig erfüllt wird. Eine Geschwindigkeit von 25 Mbit/s reicht für alles, was man mit dem Smartphone macht, inkl. Video Streaming in HD. Man sollte sich auch nicht von der maximal möglichen Geschwindigkeit blenden lassen, viel interessanter ist die durchschnittliche Geschwindigkeit. In der Praxis wird eine Geschwindigkeit über 50 Mbit/s kaum erreicht. Für schnelles mobiles Internet ist das auch überhaupt nicht nötig.