Top Handy Angebote • Handy Bundle mit Notebook • Sony Xperia X • günstig mobil telefonieren • Top Handytarife im Überblick

1&1 Allnet Flat mit LTE Internet Flat

Apple iPhone SE 128 GB Bundle mit 8 GB LTE

Apple iPhone SE 128 GB Bundle mit 8 GB LTE
sim.de
Smartphone Highlights
Modell 2020
4,7"
Retina HD Display
Intelligenter A13 Bionic Chip
Porträtmodus und 4K Video
Touch ID
Lange Batterielaufzeit
Zuzahlung zum Smartphone: 1,00 EUR
Handytarif Highlights
O2 Netz
8 GB LTE-Internet mit bis zu 50 MBit/s
Datenautomatik deaktivierbar
Flat Telefonie & SMS in alle deutschen Netze
EU-Roaming inklusive
Tethering ist möglich
Bereitstellungspreis: 29,99 EUR
Tariflaufzeit: 24 Monate
nur 32,99 EUR / Monat

Wichtige Begriffe zum Thema Handy und Handytarife

Drosselung

Ein Handyvertrag mit Internet Flat ist (bis auf wenige recht teure Ausnahmen) immer ein Handytarif mit begrenztem Datenvolumen, z.B. 2 GB, 3 GB, 5 GB oder 10 GB pro Monat. Wenn das gebuchte Datenvolumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Was heißt das genau? Wenn das gebuchte Daten-Volumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf 64 Kbit/s oder 32 Kbit/s gedrosselt. Damit ist das mobile Internet praktisch nicht mehr nutzbar. Wer mehr Volumen braucht als im Handytarif enthalten ist, muss Daten Volumen dazu buchen. Das ist aber relativ teuer – in der Regel 2,- EUR für 100 MB oder 200 MB. Günstiger ist es, gleich einen höheren Tarif zu buchen.

Datenautomatik

Durch die Datenautomatik wird das gebuchte Inklusiv-Volumen für einen Handytarif erhöht. Die Datenautomatik ist relativ teuer. Wenn das gebuchte Volumen einer Internet Flat aufgebraucht ist, werden bis zu dreimal pro Monat 200 MB oder 300 MB Datenvolumen dazu gebucht. 600 MB bzw. 900 MB zusätzliches Datenvolumen würden in diesem Fall z.B. 6 EUR kosten. Das Update auf eine größere Internet Flat ist in der Regel günstiger. Zum Beispiel kostet eine Internet Flat mit 10 GB LTE nur 2 EUR mehr als eine Internet Flat mit 5 GB LTE. Das Update auf ein größeres Paket lohnt sich vor allem dann, wenn man häufiger mehr Datenvolumen benötigt.

Speichermedien – CD, DVD, Blu-Ray, SD

Unter einem Speichermedium versteht man einen Gegenstand, der Daten oder Informationen für längere Zeit speichern kann. Speichermedien sind Zum Beispiel: CD, DVD, USB-Sick, SD-Karte. Die zur Zeit am häufigsten verwendeten Speichermedien sind USB-Sticks und Micro-SD-Karten. Bei Smartphones, Tablets und Digital-Kameras werden vor allem Micro-SD-Karten verwendet. Sie dienen als Speicherplatz zusätzlich zum eingebauten (internen) Speicher.

Gestensteuerung

Die berührungsempfindliche Oberfläche eines Touch Screens wird über Gesten gesteuert. Mit den verschiedenen vorprogrammierten Gesten können unterschiedliche Funktionen und Apps gesteuert werden. Die bekanntesten Gesten sind das Wischen und der Pinzetten-Griff. Wischen dient zum „Umblättern” oder „weiter gehen”. Der Pinzetten-Griff (gleichzeitig mit Daumen und Zeigefinger greifen und auseinander ziehen) dient zum Zoomen (vergrößern oder verkleinern eines Ausschnitts).