Handy Flatrate • Handytarife vergleichen • Handyvertrag ohne Schufa • Top Handy Angebote • günstige Handytarife • Sony Ericsson Satio

Huawei P40 Angebote

Apple iPhone XR 128 GB Bundle mit 2 GB LTE

Apple iPhone XR 128 GB Bundle mit 2 GB LTE
sim.de
Handy Highlights
Liquid Retina Display (LCD)
12 Megapixel Kamera
Face ID
Intelligenter A12 Bionic Chip
Kabelloses Laden (mit Qi Ladegeräten)
iOS 12 mit Memoji, Bildschirmzeit, Siri Kurzbefehlen und Gruppen FaceTime
Zuzahlung zum Smartphone: 559,00 EUR
Handytarif Highlights
O2 Netz
Flat Internet 2 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s
Datenautomatik deaktivierbar
Allnet Flat ins deutsche Festnetz und alle Handy Netze
Flat SMS in alle deutschen Netze
Flat EU Ausland
Tethering ist möglich
Bereitstellungspreis: 9,99 EUR
Tariflaufzeit: 24 Monate
nur 11,99 EUR / Monat

Wichtige Begriffe zum Thema Handy und Handytarife

Was ist Roaming?

Als Roaming bezeichnet man eingehende oder ausgehende Anrufe oder das Senden und Empfangen von SMS in einem fremden Mobilfunknetz im Ausland. Auch das Senden und Empfangen von Daten (Internetverbindung / Daten-Roaming) durch E-Mails oder den Besuch von Internetseiten ist durch Roaming möglich. Achtung: Roaming kann zu höheren Telefonkosten im Ausland führen. Für die Internetnutzung oder WhatsApp im Ausland ist in der Regel eine lokale SIM-Karte sinnvoll. Dabei regelt die EU-Roaming-Verordnung die Nutzung innerhalb der EU und den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums.

Wie viel Datenvolumen braucht man?

Ein Handytarif mit 1 GB Daten erlaubt die Übertragung von 1.000.000.000 Bytes für Download und Upload. Der Aufruf einer einzelnen Internetseite (mit vielen Bildern) kann ein Datenvolumen von 3 MB oder mehr haben. Für durchschnittliche Anwendungen mit dem Smartphone ist ein Handytarif mit 2 - 4 GB Datenvolumen pro Monat ausreichend. Bei häufiger Nutzung von Musik oder Video-Streaming wird mehr Datenvolumen verbraucht. Bei Musik-Streaming ca. 1 MB pro Minute, bei Video-Streaming (abhängig von der Video Auflösung) sogar bis zu 100 MB pro Minute. Speziell bei häufigem Video-Streaming können Handytarife mit 5 - 10 GB Datenvolumen sinnvoll sein.

Drosselung

Ein Handyvertrag mit Internet Flat ist (bis auf wenige recht teure Ausnahmen) immer ein Handytarif mit begrenztem Datenvolumen, z.B. 2 GB, 3 GB, 5 GB oder 10 GB pro Monat. Wenn das gebuchte Datenvolumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Was heißt das genau? Wenn das gebuchte Daten-Volumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf 64 Kbit/s oder 32 Kbit/s gedrosselt. Damit ist das mobile Internet praktisch nicht mehr nutzbar. Wer mehr Volumen braucht als im Handytarif enthalten ist, muss Daten Volumen dazu buchen. Das ist aber relativ teuer – in der Regel 2,- EUR für 100 MB oder 200 MB. Günstiger ist es, gleich einen höheren Tarif zu buchen.

Smartphone Akku richtig laden

Für die meisten Smartphone Benutzer heißt „Akku laden”, Kabel ins Handy, Stecker in die Steckdose und fertig. Doch so einfach ist die Sache nicht. Beim Laden des Handy Akkus kann man viel falsch machen und damit die Lebensdauer von Akku und Smartphone deutlich verkürzen. Wie sollte man seinen Akku optimal laden? Häufiges Kurz-Laden strapaziert den Akku. Besser ist es, wenn der Akku so selten wie möglich geladen wird. Am besten wird der Handy Akku erst bei einer Rest-Kapazität von 20 - 25% geladen. Bei ca. 80% sollte das Laden abgebrochen werden. Dadurch wird die maximale Akku Lebensdauer erreicht. Tipp: Akku niemals über Nacht laden, da es hierbei zu häufigem „Mini Laden” um wenige Prozent kommt. Das strapaziert den Akku unnötig und verkürzt die Lebensdauer von Akku und Smartphone.