günstigste Handy Tarife • Sony Xperia M5 • Top Handy Angebote • Handy Tarifvergleich • Mobilfunktarife im Überblick • Flatrate

zertifizierte Mundschutzmasken und Desinfektionsmittel kaufen

Apple iPhone SE 64 GB Schwarz Bundle mit 1 GB LTE

Apple iPhone SE 64 GB Schwarz Bundle mit 1 GB LTE
eteleon
Handy Highlights
Modell 2020
4,7"
Retina HD Display
Intelligenter A13 Bionic Chip
Porträtmodus und 4K Video
Touch ID
Lange Batterielaufzeit
Zuzahlung zum Smartphone: 49,99 EUR
Handytarif Highlights
O2 Netz
Flat Internet 1 GB LTE mit bis zu 21,6 MBit/s
Datenautomatik deaktivierbar
Allnet Flat ins deutsche Festnetz und alle Handy Netze
Flat SMS in alle deutschen Netze
Tethering ist möglich
Bereitstellungspreis: 29,99 EUR
Tariflaufzeit: 24 Monate
nur 22,49 EUR / Monat

Wichtige Begriffe zum Thema Handy und Handytarife

SIM-Karte

Eine „Subscriber Identity Module Card” oder „Subscriber Identification Module Card” kurz SIM-Karte ist eine kleine Kunststoff-Karte mit einem Chip. Diese Karte dient als Identifikation in einem Mobilfunknetz. Durch Aktivierung der SIM-Karte kann der Nutzer in einem Mobilfunknetz kommunizieren. Die SIM-Karte ist mit einem PIN-Code gesichert. Je nach Endgerät wird ein anderes Format der SIM-Karte benötigt. Verbreitet sind die Micro-SIM-Karte und die Nano-SIM-Karte. Bei neueren Geräten wird meist die kleinere Nano-SIM-Karte verwendet.

Datenvolumen

Als Datenvolumen wird der Download der Daten durch Internet Browser, WhatsApp, E-Mail, YouTube, ... und Software Updates bezeichnet. Das Datenvolumen wird in Gigabyte (GB) angegeben. Es gibt Handytarife mit unbegrenztem Datenvolumen (häufig mit Drosselung der Geschwindigkeit nach einem bestimmten Verbrauch) oder mit begrenztem Datenvolumen, z.B. 5 GB oder 10 GB pro Monat. Wie viel Datenvolumen bereits verbraucht ist, kann über die Kostenkontrolle-App oder die Webseite des Mobilfunkanbieters abgefragt werden.

Location Based Services

Unter „Location Based Services”, kurz LBS, werden standortbezogene Dienste verstanden, die zur aktuellen Position weitere Informationen (z.B. Restaurants, Tankstellen, Sehenswürdigkeiten, etc.) zur Verfügung stellen. Es wird auf GPS-Daten zurückgegriffen, um die Informationen zu erhalten. Die LBS können durch den Nutzer selbst abgefragt werden (z.B. Restaurant Düsseldorf) oder sie können automatisch angezeigt werden. Bei Aktivierung des GPS-Standortes können auch andere Personen den eigenen Standort erfahren.

PIN Code

PIN (Personal Identification Number) kommt aus dem Englischen und bedeutet „persönliche Identifikationsnummer” oder Geheimzahl. Bei der ersten Nutzung eines Smartphones oder Tablets muss eine PIN festgelegt werden. Die Eingabe der PIN ist standardmäßig nach dem vollständigem Abschalten des Geräts erforderlich. Über die Einstellungen des Gerätes kann festgelegt werden, ob die Eingabe der PIN nach kurzer Zeit der Inaktivität erneut erforderlich ist. Android-Geräte haben die Einstellung im Menü unter „Einstellungen > Sicherheit > SIM/PIN Optionen”. Beim iPhone findet man diese Einstellung unter „Einstellungen > Allgemein > Code Sperre”.