Sony Xperia X • günstige Handytarife • Top Handy Angebote • Handyvertrag ohne Schufa • Handytarife vergleichen • Handy Flatrate

Huawei Smartphone Angebote ohne Vertrag

Apple iPhone 11 Pro Max 64 GB Gold Bundle mit 3 GB LTE

Apple iPhone 11 Pro Max 64 GB Gold Bundle mit 3 GB LTE
simply
Smartphone Highlights
Neues Drei‑Kamera-System
Batterie für den ganzen Tag
Super Retina XDR Display
Wasser- und Staubschutz (IP68)
Intelligenter A13 Bionic Chip
Zuzahlung zum Smartphone: 29,99 EUR
Handytarif Highlights
O2 Netz
Flat Internet 3 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s
Datenautomatik deaktivierbar
Allnet Flat ins deutsche Festnetz und alle Handy Netze
Flat SMS in alle deutschen Netze
Flat EU Ausland
Tethering ist möglich
Bereitstellungspreis: 0,00 EUR
Tariflaufzeit: 24 Monate
nur 50,99 EUR / Monat

Wichtige Begriffe zum Thema Handy und Handytarife

Messenger-App

Eine Messenger App (bzw. Messenger-Applikation) ist ein Programm, das Kurznachrichten oder Multi-Media-Dateien über das Internet verschickt. Beispiele für Messenger-Apps sind z.B. WhatsApp, Facebook Messenger oder Skype. Eine Schwäche von WhatsApp und Facebook Messenger ist das Sammeln von Anwender-Daten und Adressbucheinträgen. Es gibt Alternativen zu WhatsApp & Co. Der größte Nachteil dieser Messenger ist aber deren geringe Nutzerzahl.

Bluetooth

Bluetooth ist ein in den 90er Jahren entwickelter Industriestandard zur Datenübertragung zwischen Geräten über kurze Distanz per Funk. Mit Bluetooth lassen sich Geräte in unmittelbarer Nähe verbinden. Dazu wird weder ein Kabel noch Internet benötigt. Damit wird der Austausch von Dateien (z.B. Musik-Dateien) zwischen zwei benachbarten Smartphones vereinfacht. Um Bluetooth nutzen zu können, muss Bluetooth für die beteiligten Geräte zunächst aktiviert werden. Nach erfolgreicher Aktivierung von Bluetooth können die Geräte verbunden werden, Im Fachjargon spricht man von „Geräte koppeln”.

PIN Code

PIN (Personal Identification Number) kommt aus dem Englischen und bedeutet „persönliche Identifikationsnummer” oder Geheimzahl. Bei der ersten Nutzung eines Smartphones oder Tablets muss eine PIN festgelegt werden. Die Eingabe der PIN ist standardmäßig nach dem vollständigem Abschalten des Geräts erforderlich. Über die Einstellungen des Gerätes kann festgelegt werden, ob die Eingabe der PIN nach kurzer Zeit der Inaktivität erneut erforderlich ist. Android-Geräte haben die Einstellung im Menü unter „Einstellungen > Sicherheit > SIM/PIN Optionen”. Beim iPhone findet man diese Einstellung unter „Einstellungen > Allgemein > Code Sperre”.

SIM-Karte

Eine „Subscriber Identity Module Card” oder „Subscriber Identification Module Card” kurz SIM-Karte ist eine kleine Kunststoff-Karte mit einem Chip. Diese Karte dient als Identifikation in einem Mobilfunknetz. Durch Aktivierung der SIM-Karte kann der Nutzer in einem Mobilfunknetz kommunizieren. Die SIM-Karte ist mit einem PIN-Code gesichert. Je nach Endgerät wird ein anderes Format der SIM-Karte benötigt. Verbreitet sind die Micro-SIM-Karte und die Nano-SIM-Karte. Bei neueren Geräten wird meist die kleinere Nano-SIM-Karte verwendet.