Mobilfunktarife vergleichen • Handyverträge im Vergleich • Top Handy Angebote • Handy mit Internet Flat • günstigster Handy Tarife

geprüfte Mundschutzmasken kaufen

Apple iPhone SE 64 GB Schwarz Bundle mit 1 GB LTE

Apple iPhone SE 64 GB Schwarz Bundle mit 1 GB LTE
DeutschlandSIM
Handy Highlights
Modell 2020
4,7"
Retina HD Display
Intelligenter A13 Bionic Chip
Porträtmodus und 4K Video
Touch ID
Lange Batterielaufzeit
Zuzahlung zum Smartphone: 49,99 EUR
Handytarif Highlights
O2 Netz
250 Minuten oder SMS ins deutsche Festnetz und alle deutschen Handynetze
1 GB LTE mit bis zu 21,6 MBit/s
Datenautomatik deaktivierbar
Nur 9 Cent jede weitere Minute/SMS
Tethering ist möglich
Bereitstellungspreis: 29,99 EUR
Tariflaufzeit: 24 Monate
nur 20,99 EUR / Monat

Wichtige Begriffe zum Thema Handy und Handytarife

Was ist der Unterschied zwischen Handytarif und Smartphone-Tarif?

Smartphone Tarife können individuell gestaltet werden. Das bedeutet, man kann monatlich Optionen hinzubuchen oder abwählen. Telefonie und SMS werden in der Regel durch eine sogenannte Allnet Flat abgerechnet. Dadurch sind Telefongespräche ins deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze inklusive. Es kann aber sein, dass Telefongespräche ins deutsche nicht durch die Allnet Flat abgerechnet sind und zusätzlich gezahlt werden müssen. Damit man am Monatsende keine bösen Überraschungen erlebt, ist es ratsam, beim Handyvertrag genau auf die jeweiligen Tarif-Detais zu achten. Beim Datenvolumen kommt es hauptsächlich auf „GB pro Monat” und Geschwindigkeit an. Handytarife werden häufig über Pakete mit Inklusivminuten und Inklusiv-SMS abgerechnet.

Was ist LTE Max

Das ist vor allem Marketing. Als „LTE Max” bezeichnen die Mobilfunkanbieter in der Regel LTE-Tarife, bei denen man (theoretisch) mit maximaler LTE-Geschwindigkeit im Internet surfen kann. Der Zusatz „Max” bedeutet also maximal. Das wären je nach Anbieter 225 oder sogar 500 Mbit/s. In der Praxis kann man aber froh sein, wenn man 50 Mbit/s erhält. Aber selbst das ist in dern Regel nicht notwendig. Geschwindigkeiten von 16 oder 25 Mbit/s reichen vollkommen aus. Damit kann man mit seinem Smartphone alles machen, was man normalerweise mit einem Smartphone macht. Selbst Video Streaming in HD ist damit problemlos möglich.

Was ist Tethering?

Der Begriff Tethering kommt aus dem Englischen und bedeutet „anbinden” oder „anleinen”. Durch Tethering ist es möglich, das Smartphone mit dem PC zu verbinden und dann mit dem PC ins Internet zu gehen. Das Smartphone wird also zum Hotspot. Um Tethering nutzen zu können, ist nur ein Smartphone mit Internetverbindung und ein PC mit W-LAN bzw. WiFi notwendig.

Allnet Flat

Nutzer ein Allnet Flat (auch All-Net Flat) zahlen pro Monat einen Betrag und können dafür das Festnetz und alle deutschen Handynetze uneineingeschränkt für Telefonie und SMS nutzen. Häufig gehört auch eine Internet Flat dazu. In der Regel ist die Nutzung des Highspeed Internet mit LTE auf ein bestimmtes Inklusiv-Volumen begrenzt. Wenn das gebuchte Datenvolumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit gedrosselt, meist auf 32 Kbit/s oder 64 Kbit/s.